TV


Die Miss Schweiz-Kandidatinnen im Jahr 2015 wurden mit «Pre-Shows» dem TV-Publikum vorgestellt. Nives Arrigoni war in allen vier Shows gleich zu Beginn zu sehen. Sie war Expertin, die den Kandidatinnen eine Aufgabe mitgab. Ausgestrahlt wurden die Sendungen auf Sat 1 Schweiz und ProSieben im Herbst 2015.

Am 16. Juni 2015 führte Nives Arrigoni durch gleich zwei Ausgaben der «Stand Up!»-Comedyshow im Zürcher Bernhard Theater. Nationale, Internationale und Newcomer Comedians zeigten einen Ausschnitt ihres Bühnenprogramms. Mit dabei: Oliver Polak und Masud aus Deutschland, Stefanie Berger und Michel Gammenthaler aus der Schweiz und Bendrit Bajra und Beat Bühlmann aus der Comedy Newcomer-Szene. Neben Live-Publikum wurden die Sendungen aufgezeichnet und via «On Demand» von upc cablecom am TV ausgestrahlt.

Im Juni 2015 war Nives Arrigoni Talk-Gast bei der Klatscht-und-Tratsch-Sendung «Boser & Böser» auf TeleZüri mit Patricia Boser, Güzin Kar, Tamara Cantieni und Sabrina Pesenti zu sehen. Die Sendung wurde jeweils auf weiteren Regional Sender wiederholt.

blick_1

Geklatscht und getratscht wurde in dieser Sendung über folgende Themen: Unerwartete Rücktritt von Sepp Blatter, Bachelorette-Kandidaten und warum Caitlyn Jenner mehr Followers als Barack Obama hat. In dieser Runde mit dabei: Patricia Boser, Güzin Kar, Sabrina Pesenti und Nives Arrigoni.

blick_1

In dieser Sendung «Boser & Böser» ging es um das ehemalige Bikini-Model Sofia Hellqvist und neue Prinzessin von Schweden, die heisseste Frau der Welt – Taylor Swift und die IT-Genies von Silicon Valley. In dieser Runde mit dabei: Patricia Boser, Güzin Kar, Tamara Cantieni und Nives Arrigoni.

Im April 2015 rannte Gossip Girl Nives Arrigoni im Promi-Team vom Bachelor Rafael Beutl am Zürich Marathon mit. Gemeinsam mit Mimi Jäger und Bachelor-Staffelgewinnerin Belinda Lenart machten sie den Team-Run. Nives machte eine Radioreportage für Energy  – TeleZüri berichtete rund um das Promi-Team.

blick_1

blick_1

Im März 2015 begleitete Gossip Girl Nives Arrigoni Jetset-Lady Irina Beller an den Zürcher Opernball. Für ihre Radioreportage bei Energy suchte sie mithilfe von Irina einen «Mr. Rich». TeleZüri berichtete in Form eines Beitrags darüber.


RELATED PROJECTS